domingo, 22 de janeiro de 2017

Ruhige und Entspannungsspiele

1. Stille Post

Ruhiges Spiel

Alle Spieler sitzen in einem Kreis. Der erste Spieler denkt sich ein schweres Wort aus, dass er seinem rechten Nebenmann ins Ohr flüstert. Das Wort darf aber nur einmal gesagt werden und muss so weitergegeben werden, wie es verstanden wurde. Das geht so lange bis das Wort beim linken Nebenmann des Absenders angekommen ist. Dieser muss nun das Wort laut sagen und es mit dem Original vergleichen.

Quelle:



2.   "Stilles" Zeichnen


Ruhiges Spiel

Die Kinder sollen sich in Gruppen zu max. 8 Kindern in einem Kreis zusammensetzen und schauen auf den Rücken des/der Vordermannes(frau).
Das Spiel funktioniert wie Stille Post, aber statt einen Begriff ins Ohr zu flüstern, wird eine einfache Figur (z. B. Ball, Stern, Männchen, ...) auf den Rücken des Nachbarn gezeichnet. Ein Kind fängt an, mit einem Finger zu zeichnen. Und dann wird weitergegeben, was man auf dem Rücken gespürt hat.


http://www.lehrerweb.at/materials/gs/bs/abenteuer/htm/beruhigende_spiele.htm


3. Armer schwarzer Kater


Ruhiges Kreisspiel zum Thema Gefühle

Alle Spieler sitzen im Kreis, ein Spieler übernimmt die Rolle des armen schwarzen Katers. Um sich trösten zu lassen, krabbelt der "Kater" auf allen Vieren im Kreis herum, sucht sich einen Spieler aus und fängt an zu miauen. Dieser Spieler muss den "Kater" streicheln und dabei sagen: "Armer schwarzer Kater!" Aufgabe des "Katers" ist es, den Spieler zum Lachen zu bringen. Er kann z.B. sehr laut miauen, fauchen, Männchen machen usw. Fängt der Spieler an zu lachen, ist er der neue Kater. Bleibt er ernst, kann der "Kater" zum nächsten Mitspieler wandern!

Gruppe: 5-10 Spieler
Dauer: 5-10 Min
Alter: 3-6 J


4. Dirigentenraten 


Beruhigendes Spiel

Die Kinder sitzen im Kreis. Ein Kind (A) verlässt das Zimmer (dreht sich zur Wand). Die Lehrerin/der Lehrer bestimmt (durch Zeigen) eine/n Dirigenten/Dirigentin. Diese/r gibt nun vor, was die anderen gleichzeitig mit ihm/ihr machen (stampfen, klopfen, klatschen, schnipsen, ...) und wechselt immer wieder. Nun soll der Dirigent/die Dirigentin von Kind A erraten werden.

5.   Wechselhaftes Wetter


Entspannungsspiel

Immer 2 Kinder bilden ein Spielpaar. Zunächst legt sich ein Kind auf den Bauch. Das andere Kind kniet daneben und macht mit den Händen auf dem Rücken des liegenden Kindes verschiedene Wettersituationen. Sonnenschein, Regen, leichter Nieselregen bis starker Schlagregen und Hagel, Schnee, Gewitter, Sturm und zwischendurch wieder Sonnenschein wechseln sich ab.
Nach einiger Zeit werden die Rollen getauscht. In der Auswertungsrunde wird darüber gesprochen, wie jeder das wechselhafte Wetter empfunden hat und wie „einfühlsam“ der Partner umgegangen ist.

6. Stark wie ein Baum


Entspannungsspiel

Alle Kinder stellen sich im Raum auf. Die Füße bleiben fest am Boden stehen und jedes Kind stellt sich vor er sei ein Baum, welcher sich langsam im Wind hin und her bewegt. Die Bewegungen werden stärker und wilder bei aufkommendem Sturm. Jedes Kind versucht die Bewegungen so heftig wie möglich zu machen, sollte aber immer mit den Füßen fest und unbeweglich am Boden stehen bleiben. Langsam lässt der Wind wieder nach und der Baum kommt wieder zur Ruhe.



7.   Tennisballmassage


Entspannungsspiel

Die Kids gehen in Paaren zusammen, einer liegt zuerst auf dem Bauch. Der andere rollt mit einem Tennisball (oder wenn vorhanden Noppenball) den Körper des am Boden liegenden ab. Am Rücken liegend kann dann die Vorderseite des Körpers abgerollt werden, aber aufpassen, viele Kinder sind im Bauchbereich sehr kitzlig, daher in Bauchlage anfangen.


8. Pizza backen


Entspannungsspiel

Für 2 Personen.
Ein Kind liegt mit dem Bauch auf dem Boden, ein zweites macht den Pizzabäcker: Erst (vorsichtig) Teig kneten, dann ausrollen, mit diversen Sachen belegen = eine schöne Massage kommt dabei heraus. Später kann dann getauscht werden. In der Regel genießen die Kinder diese Massage sehr, dieses Spiel kann mit Kindern jeden Alters gemacht werden.


9.  Bauchglucksen


Entspannungsspiel

Die Teilnehmer bilden Paare. Ein Partner legt sich entspannt auf den Boden, der andere kauert daneben. Auf Aufforderung des Spielleiters beugt er sich über den Liegenden und hält sein Ohr an dessen Bauch, um seine Bauchgeräusche zu hören. Nach einer Weile werden die Rollen getauscht.

Hinweis: Mit Spielleiter. Das Spiel erfordert eine ernste und vertrauensvolle Gruppensituation

Gruppe: 2-5 Spieler
Alter: 3-6 J
Dauer: 5-10 Min

10. Schwere Last


Entspannungsspiel

Die Kinder bewegen sich frei im Raum.
Sie machen folgende Ansagen:
Du bist in einem schönen Garten und willst die Blumen gießen. In jeder Hand trägst du eine schwere Gießkanne. Deine Arme fühlen sich ganz schwer an. Zuerst leerst du die Gießkanne in deiner linken Hand. Sie wird leichter und leichter. Auch dein Arm fühlt sich immer leichter an. Du stellst die Gießkanne ab und schüttelst locker deinen linken Arm aus.
Dann leerst du die Gießkanne in deiner rechten Hand.... Du stellst die Gießkanne ab und schüttelst locker deinen rechten Arm aus.
Du gehst ganz locker und entspannt in dem Garten umher.
  • Sie können das Entspannungsspiel mit einem schweren Rucksack modifizieren.

_________________________________________________________________________________