quarta-feira, 27 de agosto de 2014

Zusammenfassung: Aus dem Buch “Pai Nosso”, von Francisco Cândido Xavier, Meimei (Geistwesen)

Erster Teil - Vater Unser im Himmel

Mit dem Satz „Vater Unser im Himmel“, wollte Jesus seinen Jüngern erklären, dass Gott unser eigentlicher Vater, Schöpfer von Menschen, Sternen, Tieren und Pflanzen ist.


Für Ihn sind wir alle gleich, damit erklärt uns Jesus, dass wir eine große Familie sind.
Deshalb sollen wir uns alle gegenseitig helfen.


Jesus selber lernte uns Brüderlichkeit, Nächstenliebe und einander zu helfen.
So hat er uns für den Weg zur Vollkommenheit und Frieden gezeigt. Da Jesus unser Meister und Vorbild ist, sollten wir Ihm folgen.


Wenn wir Gott als unseren Vater sehen, begreifen wir, dass wenn wir helfen uns früher oder später auch geholfen wird. Das Leben wird erst schön, wenn wir verstehen, dass unsere Familie die Welt umfasst.




DIJ – SEEJA Wien