segunda-feira, 3 de março de 2014

DYNAMIK BÄRENUMARMUNG

Diese Aktivität wird sowohl von kleinen Kindern als auch von Erwachsenen gerne gemacht.

Nötige Materialien:

- 1 dekoriertes Kästchen mit 11 nummerierten Zetteln von 1 bis 11
- Karten mit verschiedenen Arten von Umarmungen
- Lebhafte Musik

Arten von Umarmungen:

1. Bärenumarmung – sehr fest drücken;  der Freund wird vom Boden weggehoben;
2. Seitliche Umarmung – die Freunde stehen Seite an Seite und umarmen sich;
3. Rücken-Umarmung – der Freund umarmt den anderen am Rücken;
4. Umarmung von ganzem Herzen – diese Umarmung ist mit Zuneigung;
5. Zen-Umarmung – die Hand auf die Handfläche des anderen legen;
6. Sandwich Umarmung – wähle zwei Freunde; ein Freund steht in der Mitte und wird von den anderen umarmt;
7. Umarmung der Bären (Gruppe) – alle Teilnehmer umarmen sich in einem großen Kreis;
8. Wange-an-Wange-Umarmung –  die Wange an die Wange des Freundes annähen und ihn umarmen;
9. Klassische Umarmung –  ganz normal umarmen;
10. Blitz-Umarmung – eine schnelle Umarmung;
11. Extra Berührung – umarmen und dabei leicht auf die Schulter des anderen klopfen.

In großen Gruppen, mehr als 20 Teilnehmer, führt man die Dynamik so durch, dass die ausgewählte Umarmung für alle gilt. Das heißt, alle Teilnehmer führen die gleiche Umarmung  durch. Mit einer kleinen Gruppe, sucht derjenigen, der die Umarmung wählt, jemanden aus den er umarmen möchte.   (Siehe Anhang 2)

Die Dynamik besteht darin, dass ein Kistchen weitergegeben wird während eine Musik läuft. Sobald die Musik aufhört, zieht derjenige, der das Kistchen an der Hand hat eine Karte mit einer Nummer. Die gezogene Nummer verweist auf eine Karte mit der Art von Umarmung, die der Teilnehmer durchführen muss. Die Dynamik ist zu Ende, wenn alle Nummern gezogen wurden. 

"Es ist interessant zu beobachten, wie die Dynamik  entspannend wirkt und sich die Gruppe auf die Werte der Freundschaft konzentriert, die so gut für unsere emotionale Intelligenz sind."

Karten mit verschiedenen Arten von Umarmungen: