segunda-feira, 10 de fevereiro de 2014

Die Geschichte eines Helden

Papa, warum ist mein Name „Paul“? – fragte der Sohn eines Tages seinen Vater.

Der Papa schaute über die Zeitung seinen Sohn an, und antwortete:

- Du hast den Namen zu Ehren eines großen Helden bekommen.

- Wirklich?! Erzähl mir von ihm, bitte!

- Vor langer Zeit war es nicht einfach ein Christ zu sein und man konnte deswegen in das Gefängnis kommen. Paul von Tarso war ein großer Verfolger der Nachfolger Jesu.

- Oh! Hast du nicht gesagt, dass er ein Held war? – unterbrach Paul.

- Geduld! Die Geschichte hat gerade erst begonnen ... Zu dieser Zeit kannte man ihn unter den Namen Saulus. Eines Tages, verfolgt er einen alten Mann, der in eine Stadt namens Damaskus ging. Aber als er dort ankam, passierte etwas ganz seltsames. 

- Was ist passiert? – fragte der Sohn.




Ein Strahl kam vom Himmel und bildete einen Mann, der ihn ansah. Der Man fragte ihn:

- “Saulus, Saulus! Warum verfolgst du mich? Er war schockiert und fragte ihn wer er sei, und bekam eine einfache Antwort:
- Ich bin Jesus! Und Saulus erkannte die Größe von Jesus, und merkte wie sehr er sich irrte in allem was er tat.

- So ein Armer! Er musste sich sehr geschämt haben, weil er die Freunde von Jesus verfolgt hat oder? fragte der kleine Paul.

- Ja sicher. Aber anstatt weinend in einer Ecke zu bleiben, änderte er sich und versuchte seine schlechten Taten wieder gut zu machen. Er entschuldigte sich bei allen Freunden von Jesus, die er verfolgt hatte, und fing an seine Nachricht in vielen Städten zu verbreiten und das war überhaupt nicht leicht!

- Wieso? – wollte Paul wissen.


 Weil er ein Christ geworden ist. Saulus wurde von seinen alten Freunden verlassen und wurde darauf verfolgt, festgenommen und misshandelt.

Als er einmal auf einem Gefangenenschiff war, sank das Schiff; aber er hat nie aufgegeben, an Jesus zu glauben. Zu dieser Zeit hatte er bereits seinen Namen auf Paul geändert.

Wahnsinn! Er war so mutig! – sagte Paul

- Aber sein größter Mut war nicht, sich den Gefahren zu stellen, sondern dass er erkannte, dass er falsch lag und sich änderte. Er hat sich aufgrund der Liebe Jesus geändert.
Was denkst du nun über Paulo de Tarso, da du ein wenig seine Geschichte kennst? – frage der Vater

- Er ist wirklich ein echter Held! – antworte Paul






Übersetzung: A. T. M. Friedl
Korrekturen: G. Friedl